Outdoor Survival & Bushcraft Kanutour in Schweden

in der Gruppe mit Survival Guide Harpy

Mit unserem Outdoor Survival Guide Harpy folgst du dem Ruf der Wildnis und erlernst das Überleben in der Natur mit wenigen Hilfsmitteln. Erlebe eine unvergessliche Kanuwoche mit verschiedenen Herausforderungen und erkunde dabei deine Grenzen.

Exklusiv auf dieser Tour: Survival Guide Harpy

Survival Guide Hardy

Exklusiv auf dieser Reise ist unser Outdoor Survival & Bushcraft Experte Alexander a.k.a. Harpy dein Guide.

Als unser „Mann fürs Grobe“ liebt er die Herausforderung in der Natur und findet für jede Situation eine Lösung. Hierbei hilft ihm seine Fantasie und seine vielfältige Erfahrung, die er in den Touren natürlich an euch weitergeben wird.

Mehr zu Harpy findest du unter:

Reiseverlauf

Anreise, Frühstück & Einweisung

Am Samstagmorgen erreichst du mit unserem modernen Komfortreisebus unser Camp in Bengtsfors, wo bereits ein herzhaftes Frühstück auf dich wartet. Über Nacht bist zu bequem aus Deutschland angereist und freust dich nun sicherlich über einen guten Kaffee am Lagerfeuer. Nach einem ausgiebigen Frühstück und Kennenlernen hast du die Möglichkeit eine warme Dusche zu nehmen oder in den kühlen See zu springen, denn dieser befindet sich direkt neben unserem Camp.

Du erhältst eine Kanueinweisung sowie Sicherheitshinweise. Nachdem du mit deiner Gruppe gemeinsam alles für die Kanutour gepackt hast, startet ihr zu eurem Abenteuer. Das Ziel des ersten Tages ist eine Lagerstelle für die erste Nacht. Ihr baut euer Camp auf, macht ein Feuer und erhaltet dabei wertvolle Tipps und Hinweise von Eurem Guide Harpy. 

survival und Bushcraft Tour durch Schweden

7 Tage Kanutour & Survival Training in Schwedens Wildnis

Survival und Bushcraft in Schweden
Mit dem Kanu unterwegs in Schweden
Bushcraft und Survival in Schweden mit dem Kanu
Bushcraft und Suvival Kanutour in Schweden

Am Morgen wirst du von den Geräuschen der Natur geweckt und kannst direkt mit einem ausgiebigen Bad im See in den Tag starten. Es erwartet dich ein Frühstück am Lagerfeuer und natürlich ein guter Kaffee. Gemeinsam mit der Gruppe und deinem Guide werden die Erlebnisse des Tages geplant und ein Blick auf die Karte geworfen.

Der Tagesverlauf in der Wildnis ist durch Kanutouren auf den weiten und unzähligen Seen sowie durch Survival Themen und Einheiten mit unserem Survival Guide Harpy geprägt. Dazu wird dir Harpy einen Einblick in viele Bereiche rund um das Überleben und die Sicherheit in der Wildnis geben, wie zum Beispiel zum Thema Unterschlupf oder der Wasserversorgung. Ebenso von Bedeutung sind das Feuer und die Nahrungsversorgung, aber natürlich werden auch Orientierung und grundlegende Kenntnisse der Natur vermittelt Die schwedische Natur und das Reisen mit dem Kanu eignen sich perfekt, um das Wissen zu weiterzugeben, zu veranschaulichen und direkt umsetzen zu können. Dein Guide Harpy bringt unzählige Outdoor Erfahrungen mit ein und bietet dir ein breitgefächertes Wissen. Zu deinen Aufgaben gehören zum Beispiel das Bauen eines Tarp oder Shelters, Spuren lesen, Essbare Insekten und Pflanzen finden und erkennen, Wasserfilter bauen, Abseilen sowie den richtigen Umgang bei Begegnungen mit wilden Tieren zu erlernen.

Dies sind nur einige Beispiele von dem, was diese erlebnisreiche Kanuwoche für dich bereit hält. Während deiner Zeit auf Schwedens Seen und in den weiten Wäldern des Norden erhältst du die wertvollen Informationen nach und nach und kannst das Erlernte selbst umsetzen und somit festigen. Nebenbei erkundest du das wunderschöne Schweden und genießt alle Vorzüge, wie die eindrucksvollen Sonnenuntergänge und Sternenhimmel. Am Abend bereitet die Gruppe gemeinsam das Essen zu, macht Feuer und lässt den Tag entspannt ausklingen. Wahrscheinlich möchte der eine oder andere auch unter freiem Himmel schlafen. 

Kanutour in Schweden zusammengefasst:

Kanus bei Sonnenuntergang in Schweden
In der Gurppe unterwegs in Schweden Bushcraft und Survival mit dem Kanu
Survival Guide Hardy
Fisch auf der Bushcraft und Survival Kanutour in Schweden

Zurück im Camp, Elchpark & Abreise

Am letzten Tag kehren wir zurück ins Camp. Hier hast du bis zum Abend Zeit, um die letzten Stunden in Schweden mit deinen neuen Freunden in vollen Zügen zu genießen. 

Wie wäre es mit der Sauna direkt am See oder einem Besuch im Elchpark? Der Besuch im Elchpark ist inkludiert und du hast hier die Möglichkeit den Elchen ganz nah zu kommen und diese zu füttern (* vorausgesetzt der Elchpark hat zu der entsprechenden Reisezeit geöffnet). Das solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen!

Nach der erlebnisreichen Zeit in der Natur, freust du dich sicherlich schon auf eine warme Dusche. In unserem Camp hast du die Möglichkeit zu duschen und dich auf deine Heimreise vorzubereiten. Bei einem letzten Abendessen ist es an der Zeit Abschied zu nehmen. Am Samstag Abend bringt dich der Bus über Nacht zurück nach Deutschland. 

Schweden Erlebsniswoche mit Elch

Spürst du die Vorfreude schon?

Die Outdoor Survival & Bushcraft Kanutour im Überblick

Voraussetzungen

Gruppengröße

Leistungen inklusive

Extras

Weitere Informationen

Alle Informationen zu den Einreisebedingungen des Ziellandes, Lagerplätze, Mobilitätsbeschränkungen, Sprache, Reiseversicherung und der Einreise mit Hund erhältst du gesammelt in unserer Rubrik „A bis Z“.

Nützliche Downlaods

Um dir das Packen zu erleichtern, haben wir dir eine praktische Liste zum Download zusammengestellt:

Möglichkeiten zur Anreise

busreise nach Schweden

Mit unserem Komfort-Bus

Die Anreise zu unserem Camp in Bengtsfors ist für dich am bequemsten mit unserem komfortablen Reisebus aus Deutschland. Dieser ist bei den meisten Sommerreisen bereits im Preis enthalten (bitte beachte dazu die jeweilige Reiseausschreibung).

Der Bus fährt immer Freitagnachmittag los und ist Samstagvormittag im Camp. Dabei kannst du in Leverkusen, Wuppertal, Bochum, Münster oder Hamburg zusteigen. Der Bus bringt dich am Ende der Reise auch wieder zurück.

Dies ist die einfachste und umweltschonendste Möglichkeit, um mit uns zu reisen. Nebenbei lernst du deine Mitreisenden bereits im Bus kennen.

Individuealanreise Schweden

Individuell mit dem Auto und der Fähre

Bei der individuellen Anreise mit dem Auto nutzt du entweder die Fähre ab Rostock-Warnemünde nach Trelleborg (Schweden), Rostock-Warnemünde nach Gedser (Dänemark) oder von Puttgarden nach Rødby (Dänemark).

Anschließend nimmst du die Fähre von Helsingør (Dänemark) nach Helsingborg (Schweden) oder fährst über die große Öresundbrücke zwischen Kopenhagen (Dänemark) und Malmö (Schweden).

Letztere kannst du auch wählen, wenn du den kompletten Landweg ohne Fähre durch Dänemark wählst. Willst du die Autofahrt minimieren, nimm die Fähre von Kiel nach Göteborg (Schweden).

Nach Schweden mit dem Flugzeug

Individuell mit dem Flugzeug

Die nächst gelegenen Flughäfen sind in Oslo (OSL) und Göteborg (GOT).

Vom Landvetter Airport nahe Göteborg aus gibt es verschiedene Möglichkeiten, um ins Camp zu kommen (mehr unter sj.se).

Aus Oslo ist ein Umstieg in Årjäng notwendig. Dazu gibt es die Busverbindung Bus4You zwischen Oslo und Årjäng (mehr unter vybuss.com) sowie die Linie 755 von Årjäng nach Bengtsfors (mehr unter vasttrafik.se).

Du hast noch Fragen?

Du möchtest eine andere Reise?

Überzeugt?

Buche Deine Survival & Bushcraft Kanutour in Schweden

Preis

Verfügbare Termine

Bei den Terminen wird die Busanreise und -abreise berücksichtigt, sodass sich der Reisezeitraum auf Freitag bis Sonntag bezieht. Bei der Eigenanreise verkürzt sich der Reisezeitraum auf Samstag bis Samstag. 

 
  • Termine folgen in Kürze

Hier buchen!

Mit dem folgenden Formular stellst du uns eine verbindliche Buchungsanfrage. Wir bestätigen dir deine Buchung so schnell wie möglich (ca. innerhalb von 24 Stunden) mit einer verbindlichen und finalen Buchungsbestätigung per E-Mail.